DWGload Startseite
 

Johannes Ramel

Johannes Ramel Johannes Ramel, geboren 1937, verheiratet.
Er maturierte an der Aufbau-Mittelschule Horn, studierte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten Philosophie und Theologie und war als Kaplan und später als Pfarrer von Golling an der Erlauf 23 Jahre in der Seelsorge tätig.

Mit 48 Jahren wurde er als Pfarrer suspendiert, da er der Heiligen Schrift den Vorrang gab vor einer kirchlichen Tradition. Zuletzt war er als Vertragsbediensteter Referatsleiter in einer Beihilfenstelle eines Finanzamtes tätig. Seit September 1997 ist er in Pension und bin neben seinem Dienst in seiner kleinen Gemeinde vor Ort auch als Vortragender und Prediger unterwegs.

Predigten

Dass ihr nicht fallet Wer nicht liebt, hat Gott nicht erkannt a Gebt auch nicht Raum dem Teufel a Vater Sohn Beziehung bei Jesus Christus Alle Bitterkeit und Wut sei weggetan Alle darueber zu erleuchten Als Mann und Frau schuf er sie Angetan mit dem Brustpanzer der Gerechtigkeit Antichristliche Tendenzen in der Römisch-Katholischen Kirche in der Gegenwart Auferbaut auf der Grundlage der Apostel und Propheten Aus allem hat der Herr mich errettet Aus Gnade seid ihr errettet b Der Vater hat ihm alles uebergeben b Gebt auch nicht Raum dem Teufel Bedraengnisse um euretwillen Berauscht euch nicht mit Wein Bereit sein ist alles! Söhne des Öls in der Endzeit Berufung und Auserwählung fest machen Beten wir füreinander? Betend handeln Betet im Heiligen Geist Bittet im Glauben c Der Vater und der Sohn sind eins c Gebt auch nicht Raum dem Teufel d Der Sohn wird dem Vater alles uebergeben Damit die Kraft des Christus bei mir wohne Damit Er sie heilige Damit Er sie sich selbst als seine Gemeinde darstelle Damit ihr erfuellt werdet mit der ganze Fuelle Gottes Damit wir heilig und untadelig seien in ihm in Liebe Darum legt die Luege ab und redet die Wahrheit Das Amtspriestertum der katholischen Kirche Das Brot des Lebens und die Eucharistie Das Endziel aller Prophetie Das Evangelium zum Zeugnis für alle Heiden Das falsche Evangelium von der "Heilsuniversalität" Das Geheimnis der Gemeinde Das Geheimnis der Gottheit Das Geheimnis des Christus Das Geheimnis des Evangeliums Das Geheimnis des Glaubens Das Geheimnis Gottes Das Gesetz des Geistes Das Papsttum in der katholischen Kirche Das Priestertum in der katholischen Kirche Das Schwert des Geistes: das Wort Gottes Das Wesen der Taufe Das Wort: ein Richter der Herzen Das Zeugnis des Evangeliums des Friedens Das Ziel Gottes mit dem einzelnen in der Gemeinde Dass er treu erfunden werde Dass ihr unverklagbar seid am Tag unseres HERRN Jesus Christus! Dass ihr voll Gütigkeit seid Dem Leib nahegebracht drurch sein Blut Dem widersteht fest im Glauben Den Gläubigen ein Vorbild Den neuen Menschen angezogen Den unausforschlichen Reichtum des Christus verkuendigen Denn aus Gande seid ihr gerettet Denn Er ist unser Friede Denn euer Gehorsam ist überall bekannt geworden Denn wir sind Glieder seines Leibes Der Anteil der Gläubigen am Sieg Jesu Der Berufung wuerdig wandeln Der Brustpanzer der Gerechtigkeit Der den Willen Gottes tut, bleibt Der Dienst am Leib Christi Der Dienst der Apostel Der Dienst der Propheten Der Gebundene Christi Jesu fuer euch Der Geist des Glaubens Der Gott der Treue Der gute Hirte und seine Unterhirten Der Helm der Hoffnung auf das Heil Der Inhalt des Evangeliums Der Kampf in unseren Herzen Der Katholizismus unter Benedikt XVI Der Leib Christi, ein Tempel des Geistes Der mit Gerechtigkeit kleidet Der priesterliche Dienst am Evangelium Der Ratschluss Gottes kommt durch Der reich ist an Erbarmen Der Schild des Glaubens Der Segen rechter Gottesfurcht Der Treue und Wahrhaftige Der tröstende Dienst Der vollkommene Gläubige Der vom Gott eingesetzte Hirte Der Wahrheit Zeugnis geben Der Wandel der Heiligen in der Welt Der Wandel in Weisheit Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater Die Berufung der Heiden zum Heil Die Berufung der Heiligen Die Berufung in der Kraft Gottes Die Berufung jedes Einzelnen von uns Die Bitte Gottes, Wege zu erkennen Die Darstellung der Gemeinde vor Ihm Die den alten Menschen abgelegt haben Die Einheit des Geistes bewahren durch das Band des Friedens Die endzeitliche Verführung der Gemeinde durch die Welt Die endzeitliche Verführung innerhalb der Gemeinde Die Erloesung durch sein Blut Die Erneuerung unserer gesamten Gesinnung Die Erneuerung unseres Sinnes in der Versuchung Die falsche Frömmigkeit Die Frau als Stütze für den Mann Die Frucht des Lichtes ist Güte Die Gabe des Christus Die geistliche Dimension der Ehe Die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangen Die Gnade in Christus Jesus Die Gnadengabe der Gerechtigkeit Die Gnadengueter Die Gnadengueter Israels Die gottgewollte Gemeinschaft Die Grundbotschaft der Propheten Die Heiligen in der katholischen Kirche Die Heiligen und ihre Stellung in Christus Die Heiligenverehrung Die ihr tot wart durch Uebertretungen Die Liebe des Christus in uns Die Liebe Gottes in der Gemeinde Die Liebe Gottes in uns Die Notwendigkeit des geistlichen Kampfes Die Notwendigkeit des Kampfes Die oesterliche Tragweite der Erlösung Die Offenbarung seines Geheimnisses Die Rolle der Glaubenstradition Die Stellung der Apostel Die Treue Gottes zu unserem Heil Die ueberwaeltigende Groesse seiner Kraftwirkung Die Unterordnung der Frau als Segen Die Verkündigung des Geheimnisses Die Verkündigung des Geheimnisses Die Versiegelung mit dem Heiligen Heist Gottes Die Wachstumsphasen des Christen Die Wirklichkeit des Geistes in uns Die Wirkung der Erloesung Die Wirkung der Geisterfüllung Die Wirkung der Kraft Gottes in uns Die Wirkungen der Erloesung durch Jesu Blut Die Zuversicht das Rühmen der Hoffnung festhalten Diener gemaess der Gabe der Gnade Gottes Dieses Gemeimnis ist groß Durch den Geist geoffenbart Durch einen Geist in einen Leib hinein getauft Durch ihn haben wir Zutritt zum Vater in einem Geist Durch Ihn zur Gerechtigkeit Gottes Durch seinen Geist mit Kraft gestaerkt e Gott unser Vater ueber allen Ehe im Blick auf Gott Ein Gefaess zur Ehre Ein Geist im Vater und im Sohn Ein Glaube Ein Gott Ein Gott und Vater aller Ein Herr Ein treuer Diener des Herrn Eine Taufe Einen Leib hast du mir bereitet Einer Wahrheit folgen Er hat etliche als Lehrer gegeben Er hat uns mitauferweckt Er ist erschienen um die Werke des Teufel zu zerstören Er verkuendete Frieden euch den Fernen und den Nahen Erloesung von Grundlegung der Welt Erstarket In dem Herrn Erwaehlt von Grundlegung der Welt an Es gibt viele Gründe Dank zu sagen Euer Glaube an Jesus und eure Liebe zu allen Heiligen f Ein Gott und Vater druch alle und in euch allen Fallstricke falscher Lehre Falsche und der wahre Hirte Frucht der Geredchtigkeit und des Geistes Frucht der Lippen und der Werke Fuelle des Sege Gebet unter der Kraft Gottes Gegruendet und gefestigt in der Liebe Gemaess dem Wohlgefallen Gottes Gerechtigkeit durch Glauben Gesegnet in Christus Glieder an dem einen Leib Gnade und Friede Gott beruft und sendet Gott der Herr hat mir die Zunge eines Juengers gegeben Gott der uns heiligt Gott ist gerecht Gott löst seine Verheißungen ein Gott sucht Frucht Gott will dass alle gerettet werden Gottes Bund bleibt inmitten der Bedrängnis fest Gottes Gabe ist es Gottes Heilsratschluss in den Zeiten Gottes Ratschluss für uns Menschen Gottes Wille für Arbeitnehmer und Arbeitgeber Gottes Wille für Kinder und Eltern Gottes Wille unsere Heiligung Gottes Zorn ueber alle Gottlosigkeit Habt acht, daß euch niemand beraubt Herr reinige meine Lippen Hindernisse des Glaubens ueberwinden Hirten sorgen fuer die gesunde Lehre Hoffnung in Anfechtung Ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Weltzeit Ich bin das Licht der Welt Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben Im Aufbruch des Glaubens Im Gehorsam gegen die Wahrheit gereinigt Im Glauben in die Ruhe eingehen In aller Demut In aller Weisheit und Einsicht In der Haushalterschaft der Gnade Gottes In der Nachfolge Jesu Christi als ehemaliger Priester In der Wahrheit leben In einem Leib Zugang zu Gott In Erweisung seiner Kraft In Gebet und Leid Gehorsam lernen In ihm erwählt vor Grundlegung der Welt In Ihm haben wir Anteil In Langmut und Liebe einander ertragen In Liebe nähren und pflegen In Sanftmut einander in Liebe ertragen Indem ihr zu jeder Zeit betet Israels Untreue und Rueckkehr Jagt nach der Heiligung Jedem einzelnen von uns aber ist die Gnade gegeben nach dem Mass der Gabe des Christus Jesus nachfolgen – aber wie? Jetzt aber seid ihr Licht in dem Herrn Kauft die Zeit aus Kauft die Zeit aus Kennzeichen der falschen Propheten Kennzeichen falscher Lehre Leben aus dem Wort Gottes Leben in der Gerechtigkeit Jesu Lebendiger Glaube inmitten dunkler Endzeit Maria als Teilhaberin der Erlösung Maria – Mutter der Kirche Mit Christus lebendig gemacht Mit den Haenden etwas Gutes erarbeiten Mit Freuden Fürbitte tun Mitbuerger der Heiligen und Gottes Hausgenossen Nachdem ihr das Wort der Wahrheit gehoert habt Nahegebracht durch das Blut des Christus Nimm deinen heiligen Geist nicht von mir Ökumene auf leisen Sohlen. Was will der jetzige Papst? Ordnet euch einander unter in der Frucht Gottes Propheten im Neuen Bund Prüft was dem Herrn wohlgefällig ist Prüft was der Wille Gottes ist Raecht euch nicht selbst Rechte Gottesfurcht in der Endzeit Reinigung durch das Wasserbad im Wort Sagt allezeit Gott dem Vater Dank für alles Scheingeistliche Anpassung Singt dem Herrn in eurem Herzen So führt euren Wandel in Gottesfrucht So steht nun fest, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit So weiß der Herr die Gottesfürchtigen aus der Versuchung zu erretten Standhalten gegen listige Kunstgriffe Steht fest im Glauben Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit Tut das Gebannte aus eurer Mitte Und mitversetzt in die himmlischen Regionen Unser bewusster Bund mit dem Herrn mit einem ungeteilten Herzen Unser Kampf gegen Zweifel, Betrug und Sorgen Unsere Reinigung von Bitterkeit und Zorn Vereinigung aller Religionen Verkündigung der Botschaft des Friedens Verkündigung in der Bedrängnis Verpflichtet einander zu nähren und zu pflegen Versiegelt mit dem Hl Geist der Verheissung Vom Licht aufgedeckt Von Natur Kinder des Zornes Vor dem Vater unseres Herrn Jesus Christus Wach in Danksagung Wahre Berufung und Treue im Dienst Wahrheit, eine Frucht des Geistes Wandel in der Nachfolge Wandelt als Kinder des Lichts Wandelt in der Liebe Wandelt in der Liebe Wandle vor mir und sei untadelig Was dem Herrn wohlgefällig ist Was der Reichtum des Erbes in den Heiligen ist Welche in der Wahrheit wandeln Weltfrieden durch Religionsfrieden? – Israel im Brennpunkt Wenn Gott euer Vater wäre Wer gestohlen hat stehle nicht mehr Werdet Nachahmer Gottes Werdet nicht mutlos Werdet voll Geistes Wie einem Pfarrer die Augen geöffnet wurden für das Wort Wie entstand das Papsttum, das Zoelibat und die katholische Kirche Wie ihr in ihm gelehrt worden seid Wie sollen wir verkündigen Wissen was uns erwartet Woher kommt die Mystik in die katholische Kirche Zieht die ganze Waffenrüstung Gottes an Zu einem Geist getraenkt Zu einer Hoffnung eurer Berufung Zu einer Wohnung Gottes im Geist Zur Erziehung in der Gerechtigkeit Zur Zuruestung der Heiligen zur Auferbauung des Leibes Jesu Christi