Prof. Dr. Jacob Thiessen

Jacob Thiessen (* 6. März 1964 in Loma Plata, Paraguay) ist ein paraguayisch-schweizerischer Theologe. Thiessen hat die Staatsbürgerschaften von Paraguay und der Schweiz. Er ist der Rektor der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel (STH Basel).
Er wuchs in einem mennonitischen Bauerndorf im Chaco Paraguays auf, besuchte in Loma Plata, Paraguay das Gymnasium und war dort zwei Jahre Lehrer bei den Lengua-Indianern. Von 1989 bis 1994 studierte er an der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel (STH BASEL) evangelische Theologie und promovierte dort Ende 1998 im Neuen Testament während vierjähriger Arbeit als Assistent zum Doctor theologiae (Dr. theol.). Anschließend führte ihn sein Weg als Lehrer und Leiter der Bibelschule Loma Plata und als Hilfspastor einer Mennonitengemeinde erneut nach Paraguay. Jacob Thiessen ist seit 1995 mit Dorothée, geb. Gyger, verheiratet. Ihnen wurden zwei Söhne und eine Tochter geboren.
Seit 2004 ist er Dozent und seit 2007 Professor für Neues Testament an der STH Basel. Seine Forschungsschwerpunkte liegen unter anderem in der NT-Einleitungswissenschaft, der Hermeneutik und exegetischen Methodik und der Israel-Theologie.

Predigten