DWGload Startseite
 

Dr. Roger Peugh

Dr. Roger Peugh Roger war mit seiner Familie für 19 Jahre Missionar in Stuttgart. Er ist ca. 1991 wieder in die USA gezogen. Er arbeitet als Seelsorger, Kaplan und Professor der Missionen bei Grace College und Seminary in Winona Lake, Indiana. Er ist Vater von fünf Kindern und spricht Deutsch.

Predigten

Anleitung von Leitenden Anleitung von Leitenden Bei der Auferweckung von Lazarus Das Feiern unserer Einheit – Anbetung und Sexualität Das Gebet der Hanna Das Gebet Jesu für die Einheit Das Gebet. Der Pharisäer und der Zöllner Das Gebet. Nicht ernstgenommene Sünde und Versuchung sind das Problem Das Gebet. Vertrauen auf Gott Das gemeinsame Gebet in der Ehe Das Opfer unseres Dankes Das Vaterunser Das Vorrecht der Beziehung mit Gott Das Zusammenleben von Unverheirateten, die beabsichtigen in die Ehe zu gehen Der Ehemann, Familienaufseher: ja, Unterdrücker: nie Der Hauptbefehl Jesu an die Gemeinde Der Kampf eines Gemeindegründers Der Kampf eines Gemeindegründers Der Kampf eines Gemeindegründers Der Mann und die Leitung. Christus das Haupt Der Wert unserer Taten Die Antwort auf das Kreuz ist Hingabe Die Bevollmächtigung unserer Worte und Taten Die christliche Haustafel Die Ehefrau, Stütze des Mannes: ja, würdeloser Schuhabstreifer: nie Die Einheit in eurer Kindererziehung Die geistliche Beeinflussung unserer Kinder Die Haltung Jesu beim Gebet Die Notwendigkeit der Botschaft Die Reibungsfläche der Schwiegereltern Die Reibungsfläche unserer Finanzen und der Geschlechtlichkeit Die Vertrauenswürdigkeit Gottes Die vier Säulen des praktischen Gemeindelebens Die vier Säulen des praktischen Gemeindelebens I Die vier Säulen des praktischen Gemeindelebens II Die Wahrhaftigkeit der Boten Die Wirkung unserer Worte Die Zuverlässigkeit der Bibel Freude in der Ehe Freude in der Familie Gebet in der Gemeinde Gemeindezucht als eine Handlung einer biblischen Gemeinde Gesunde Ehen und Familien Gott ist allwissend und allgegenwärtig Gott will die gute Nachricht in die Welt streuen Gottes dienende Liebe durch den Mann für seine Frau Gottes dienende Liebe durch die Frau für ihren Mann Gottes erbauende kosequente Liebe in der Kindererziehung Gottes führende Liebe in Freundschaft und Verlobung Gottes Liebe durch die Familie in die Welt Gottes Liebe in der Geschlechtlichkeit Gottes Liebe in der Kommunikation Gottes Plan, seine Beziehung zur Gemeinde hautnah zur Schau zu stellen Gottes vergebende, tragende, dienende Liebe in der Familie Herrlichkeit des Herrn in der Gemeinde Herrlichkeit des Herrn in der Gemeinde Hoffnungsvoll leben! Ist Selbstbefriedigung in jedem Fall Sünde? Jesus kommt wieder Jüngerschaft in der Gemeinde Jüngerschaft in der Gemeinde Jüngerschaft und Kindererziehung Jüngerschaft und Kindererziehung Jüngerschaft und Kindererziehung Jüngerschaft und Kindererziehung Jüngerschaftschulung Leitung der Gemeinde Leitung der Gemeinde Liebe deinen Nächsten Liebe in der Familie Liebe, Ermutigung und Rücksicht in der Ehe Liebt die Kinder durch Korrektur und Disziplin Männlichkeit und Weiblichkeit sind Teil von Gottes Plan Multiplikation der Gemeinde Neutestamentliche Bilder für die Gemeinde Neutestamentliche Bilder für die Gemeinde Plädoyer fürs Gebet Reden und Hören Sei du selber ein gutes Vorbild einer gesunden Beziehung mit Gott Sei verknallt in deine Frau Seine Braut so wie Christus ehren Seine Braut so wie Christus lieben Sieg über Depression Unser ganzes Sein – Im Besitz von Christus Unsere Beziehung mit Gott und Weisheit, Vertrauen und Versuchung Unsere Gegenwart – Zentriert in Christus Unsere Vergangenheit – Geheilt von Jesus Christus Unsere Zukunft – Endlos bei Christus Vorbereitung auf die Ehe Wahrhaftigkeit in der Freundschaft Warum gibt es überhaupt Familie? Was ist Ehe und wie kommt man in die Ehe? Was ist Ehe, wie kommt man in die Ehe? Was ist Vergebung wirklich Was sagt Gottes Wort zur Kindererziehung? Welche Bedeutung hatten Jesu Gebete Wenn Ehepartner sich auseinanderleben Wie werde ich mit den Erziehungsfehlern meiner Eltern fertig? Woher unser Problem kommt Zwei gute Vorbilder von einer gesunden Beziehung mit Gott