DWGload Startseite
 

Armin Mauerhofer

Armin Mauerhofer Prof. em. Dr. Armin Mauerhofer (* 1946) war einige Jahre Primarlehrer. Nach dem Studium an der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel (STH) leitete er längere Zeit die FEG in Langenthal. Während dieser Zeit promovierte er an der theologischen Fakultät der Universität Bern. Von 1986 bis 2016 war er auch Dozent an der STH Basel. Dort war er Professor im Bereich der Praktischen Theologie. Er unterrichtete u. a. Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Katechetik und Homiletik. Von 2001 bis 2013 setzte er sich neben seinem Dienst als Dozent für den Aufbau und die Entwicklung der FEG Aarau ein. Heute ist er Pfarrer der FEG Zürich-Trittligasse. Er ist verheiratet mit Christine und Vater von drei erwachsenen Kindern.

Predigten

Anhaltendes und beharrliches Gebet Ankündigung der Geburt Jesu Aufgaben aus der Schöpfungsordnung heraus Aufgaben eines Ältesten Ausharren lohnt sich Beten und bitten Calvins prägender Bibeltext Dank, Buße und Anbetung Das Hören auf das Wort Gottes und das Beten Das vierte Kreuzeswort Das Vorrecht des Gebets Das Vorrecht des Gebets (2016) Dem Herrn vertrauen Den Herrn loben Den Herrn preisen Den Loben, der uns geschaffen hat Der Auftrag stark und mutig zu sein Der Engel Gabriel begegnet Maria Der feste Grund Gottes Der Gerechte und das Gesetz Der Gott, der trägt Der Herr ist mir zur Rettung geworden Der Herr wird dich ohne Unterlaß leiten Der Kampf, den Glauben zu bewahren Der Mensch Jesus Christus als Mittler Der Ursprung des Christus Die Bibel ist die Grundlage aller Erkenntnis Die Bibel, das Wort Gottes Die Botschaft des Engels an die Hirten Die Frucht des Geistes Die Gabe des Zungenredens Die Gaben des Geistes Die gewaltige Botschaft des Engels Die Glaubenserziehung der heranwachsenden Kinder Die Gnade ist sichtbar geworden Die Jünger von Emmaus Die Lust am Herrn haben Die Taufe Die Wichtigkeit der Gemeinde Ehe und Familie in der Zerreissprobe Ehe – ein Geschenk Gottes Ehe – wunderbares Geschenk oder grosse Aufgabe? Ein großes Licht Eine harmonische Ehe Einleitung Erhörliches Gebet Es ist vollbracht Fehlverhalten mit Hilfe von Jesus überwinden Gar nicht so einfach – Wie erleben wir Familie in der heutigen Welt? Gegenseitiges Dienen in der Gemeinde Geistliche Kindschaft Gestaltung des Familienlebens Gott führt mich Gott hilft uns Gott spricht durch sein Wort zu uns Gott spricht in den Alltag von Hirten Gottes Botschaft in dreifacher Weise weitergeben Gottes Einladung Grundprinzipien der Kindererziehung Hinweise auf die Endphase der Zeit der Gemeinde In der richtigen Lehre bleiben In Reinheit vor Gott wandeln Jeden Tag neu – wie können wir unseren Familienalltag positiv gestalten? Jesu Kreuzigung Jesus ist der Anfang und der Endpunkt der Gemeinde Jesus ist der Weg zum Himmel Jesus löst das Problem der Last Jesus trug unsere Schuld Jubel über die Hilfe Gottes Jubel über Errettung Jünger, die sagen "Jesus ist mein Herr" Jüngerschaft und Taufe Kinder brauchen Liebe und Führung Kindererziehung schön und schwer Kindererziehung. So schwer und doch so schön Kranken– und Sterbeseelsorge – aber wie? Lebensauftrag. Das Wort Gottes predigen Lernen, heilig zu leben Lobpreis des Zacharias Luther's prägender Bibeltext Mit der Schöpfung hat Gott auch den Heilsplan geschaffen Mitbürger mit den Heiligen Nicht durch Werke sondern durch den Glauben Preiset Gott! Reinen Herzens sein Salz und Licht Seinen Stolz überwinden und bereitwillig Hilfe annehmen Sich der Gnade öffnen Sich ganz Gott zur Verfügung stellen So wird die Ehe schön Teenager brauchen Anerkennung und Ermutigung Thema der Bibel: Liebe Vergebung durch Jesus ist Realität Voraussetzungen für den Ältestendienst Warum war alles so arm um die Geburt Jesu herum? Was uns in Jesus alles geschenkt ist Wer dieser Gott eigentlich ist Wesen und Wirken des Heiligen Geistes Wie können wir als Eltern und Gemeinde unsere Kinder zum Glauben erziehen? Wir sind begnadigt Wo der Heilige Geist wohnt Zurück in Gottes Gegenwart