DWGload Startseite
 

Thomas Jettel

Thomas Jettel Thomas Jettel (geboren 1959), Österreich;

seit 1995 wohnhaft in der Schweiz; seit 1989 verheiratet; vier Kinder.
1979-82 und 1995-96: Studium an der STH Basel

(Staatsunabhängige Theologische Hochschule Basel; früher FETA = Freie Evangelische Theologische Akademie)

1989-95: Lehrer für Englisch und Geschichte
1982-90 und 1992-95: Mitarbeit in Gemeinden im Land Salzburg, Österreich
1991-92: USA-Aufenthalt: Jüngerschaft-Training-Programm in Kalifornien
Seit 1995: Freier Verkündiger im deutschsprachigen Raum und in Rumänien, Ungarn, Ukraine, Moldawien, Russland.
Seit 2001 mitverantwortlich in einer freien Gemeinde in Hohentengen (Grenze CH-D)
Seit 1997: Freie Zusammenarbeit mit Prof. Herbert Jantzen, vor allem in der Bibelübersetzung und Herausgabe diverser Schriften und Bücher.

Predigten

3000 hinzugefügt 5 bleibende Dinge die uns ständig beschäftigen sollen Abfassungszeit. Die Völker im Land. Die Abrahamverheißung Abimelech. Ein neuer Feind gegen Israel Abreise von Cäsarea. Sturm Achans Sünde. Eroberung der Stadt Ai Alles gehört Gott Anbetung Anbetung Gottes Anbetung; Huldigung; objektiver Lobpreis Anweisungen für den Dienst Auf Gottes Heilsverkündigung hören Aufforderung zum Festhalten Aufforderung, auf das Gehörte zu achten und die erste Warnung Aufforderungen zum Festhalten und Hinzutreten Aufruf zum Dienen Jahwehs Aufseher und Diakone Aufseher und Diakone, Teil 1 Aufseher und Diakone, Teil 2 Bedingungen für erhörliches Beten Befreiung des Evangeliums von der jüdischen Isolation, Teil 1 Befreiung des Evangeliums von der jüdischen Isolation, Teil 2 Befreiung des Evangeliums von staatlich-religiöser Kontrolle Befreiung. Einsetzung Stephanus Beginn der Aufteilung des Landes Beginn des öffentlichen Dienstes Beispiele von Betern in der Geschichte der Gemeinde Jesu Bekehrung des Paulus Beschneidung und Passah Bestrafung Nebukadnezars mit Wiederherstellung – Bestrafung Belsazars ohne Wiederherstellung Beter im Alten Testament Beunruhigende Entwicklungen in der Gemeinde Bezeichnung von Sonderstädten Bilder gestalten die Gefühle Bilder verändern die Gesellschaft Bitte und Fürbitte Boas' Heirat mit Rut Botschaft an die Gemeinden von Ephesus und Smyrna Botschaft des Petrus Christliches Gemeindeleben Christus geht ein in das höhere Heiligtum Christus ist größer als Mose Computer in der Schule Daniel bleibt – die anderen gehen Das "Geheimnis" des Gebets. Gottes freiwillige Einschränkung Das dreifache Zeugniss Gottes von Jesus Christus Das Geben Das Gebetsleben Jesu I Das Gebetsleben Jesu II Das Geheimnis Simsons Niederlage. Eine schlechte Frau Das Gesicht vom Widder und Ziegenbock | Das Gebet des Daniel: Zerstörung und Wiederherstellung Jerusalems Das Gottesvolk wird durch viele Bedrängnisse hindurchgeführt, aber aus aller Not gerettet und zur Herrlichkeit gebracht Das Lamm Gottes vorgestellt Das Licht der Welt und der gute Hirte Das Neue Testament bestätigt die Schriften des Altes Testaments Das Reden Das Reden Gottes im Sohn Das Wesen des Menschen Das Wesen von Mann und Frau Das Wort darlegen als Verkündiger Deborah (und Barak). Gegen die Kanaaniter Der 2. Petrusbrief Teil 01 Der 2. Petrusbrief Teil 02 Der 2. Petrusbrief Teil 03 Der 2. Petrusbrief Teil 04 Der 2. Petrusbrief Teil 05 Der 2. Petrusbrief Teil 06 Der 2. Petrusbrief Teil 07 Der 2. Petrusbrief Teil 08 Der 2. Petrusbrief Teil 09 Der 2. Petrusbrief Teil 10 Der 2. Petrusbrief Teil 11 Der 2. Petrusbrief Teil 12 Der Beginn der großen Schlachten Der Christ und die digitalen Medien Der Christ und die Gewohnheitssünde Der Christ und die Musik, Anbetung im neuen Testament Der Christ und sein Denken Der Christ und sein Denken (2016) Der Dienst des Gebets in der Gemeinde Der einzige Weg Der Empfänger des Briefes Der Geber (Vergebung und Neugeburt) Der Gebetsdienst der Gemeinde Der gute Glaubenskampf und im Glauben bleiben Der Herr ist mein Hirte Der Kern des Volkes Gottes Der kommende verherrlichte König Der König isst in Jerusalem (Beweise seiner Auferstehung) Der König isst in Jerusalem (Symbole seines Todes) Der König – befragt von den religiösen und politischen Autoriäten Der neue Weg Der Sohn ist die Ausstrahlung der Herrlichkeit Gottes Der Sohn ist höher als die Engel Der Trost der Erlösten Der verlängerte Arm Gottes Der Weg der Rettung, Teil 1 Der Weg der Rettung, Teil 2 Der Weg der Stellvertretung ist ein notwendiger Der Zeitpunkt des Endes und die Konsequenzen für Christi Nachfolger Der Zeitpunkt von Mt 24 Die 10 Gebote Die 4 Tiere aus dem Meer Die Agenda der globalen Elite Die Aufrichtung seines Königreiches – aus der Perspektive dieser Welt Die Aufrichtung seines Königreiches – aus der Perspektive jener Welt Die Aufteilung des Landes Die Bedeutung des Glaubens in Jesus Christus Die Bedeutung von Kap. 1 Die Beziehung innerhalb der Gottheit Die Ehre und Befriedigung der Erlösten Die Ereignisse der Endzeit Die Eroberung des südlichen Kanaan Die ersten Jünger. Die Hochzeit von Kana Die Freude der Erlösten Die Gefahr der Weltliebe und des Abfalls Die Gemeinde der Thessalonicher Die Geschichte Noahs Die heidnische Weltmacht gelangt nicht zu dauerndem Bestand Die Knechte Gottes | Die fünf ersten Posaunen Die Kraft des Wortes Gottes Die Kraft des Wortes Gottes (2010) Die Liebe im Licht Die List der Gibeoniter Die Natur der Reise Die neue Lehre. Das Reich des Messias Die Notwendigkeit des Betens für "Diener" Gottes Die Notwendigkeit eines besseren Opfers Die Quelle und das Mittel des Lebens Die rechte Frömmigkeit Die Schafe hören und folgen ihm und kennen ihn Die siebzig Jahrwochen: Strafe und Wiederherstellung Jerusalems, Teil 1 Die siebzig Jahrwochen: Strafe und Wiederherstellung Jerusalems, Teil 2 Die Überlegenheit der Liebe Die Weigerung am medopersischen Hof Die Zerstörung der christlichen Kultur Durchzug durch den Jordan. Die Gedenksteine des Durchzugs Ehre, Besitz und Freiheit. Falsche und rechte Frömmigkeit Ein Gelähmter wandelt. Untersuchung des Hohen Rats Ein Mustergebet Eine biblische Begründung des Gebets Eine biblische und theologische Begründung des Gebets Eine gute Übersetzung erkennen Einführung in 2.Mose Einführung in das Buch Richter Einführung in das Buch Rut Einleitendes über die Kenntnis Gottes Einleitung in den Herbräerbrief Einleitung in die Bergpredigt Einordnung und Einleitung Ephesus Ermahnung zum Wandel im Geist Ermutigung für den Auftrag, Ziel und Inhalt des Auftrags Ermutigung zur Liebe Eroberung Jerichos. Achans Diebstahl Erste Reise. Von Antiochien nach Paphos Evangelistische Gesprächsführung Falsches und Rechtes Beten und Fasten. Nicht Richten Familienähnlichkeit mit Gott Familienähnlichkeit mit Gott im dogmatischen Bereich Fernsehen beeinflusst den Menschen Fester Zusammenhalt Fleisch und Geist Formen des Gebets Fragen und Antworten zu Bibelübersetzungen Fragen und Antworten zum Buch Daniel Gebet und Mission Gedanken zum Aufbau des Buches Josua Gefahren von Internet und Smart phone Gefahren von Internet und Smartphone und rechter Umgang damit Gegenmittel gegen die Verhärtung Geistemächte, die auf die Geschichte der Völker bestimmend einwirken, aber über diesen Mächten steht Gott Geistlicher Wandel im Gemeindeleben Gemeindewesen und biblisches Gemeindeverständnis Gemeinsames Gebet Gemeinschaft und Freude im Licht Jesu Gesetz und Fluch Gideon. Feste Stellung und Einsatz gegen den Götzendienst Gideon. Kampf gegen den Feind, Kampf gegen die Brüder Gliederung: Ein Inhaltsverzeichnis des Buches Daniel Gott braucht unser Denken Gott deckt Sünde auf und macht das Blinde ihn sehen Gott die Sünden bekennen und sie lassen Gott hat durch seinen Sohn gesprochen Gott ist allgegenwärtig Gott ist einer, der ewig lebt Gott ist gnädig Gottes Auftrag und Ermutigung. Die Kundschafter in Jericho Gottes Heiligkeit Gottes Liebe ist unbeeinflußt und unverdient Heilige große Stadt | Zeugen steigen hinauf | Letzte Posaune Heiligtum und Dienst des alten Bundes hatten Vorläufigkeitscharakter Himmelfahrt und Matthias Ikonium, Lystra, Derbe, Antiochien, Jerusalem In Ihm bleiben In Jerusalem. Verteidigung des Evangeliums Inhalt und Gliederung Inhalte und Auswirkungen des Gebets Irdische Schätze: Nicht ansammeln. Perlen vor die Schweine Isaak: Korrigierter Glaube Jakobs harte Schule des Lernens Jeftahs Gelübde und Sieg Jephtah. Gegen Amoriter und gegen die Brüder Jerusalem und das erste Kommen des Königs Jerusalem und das zweite Kommen des Königs Jesu Bewährung brachte ihn zur Vollendung Jesu Lehre über das richtige Beten Jesus Christus ist Hoher Priester mit einem vorzüglicheren Dienst Jesus Christus ist Hoher Priester nach einer höheren Ordnung Jesus und die Frau aus Samaria Joseph in der Weihnachtsgeschichte Joseph, sein Vater und seine Brüder Josuas abschließende Worte Josuas Bundesschluss in Sichem und sein Tod Josuas Erwählung Jüngerschaft Kann man vom Heil abfallen? Kleidungsfrage; Rollenverständnis der Frauen Kommunismus und Neomarxismus Korinth Lektionen aus dem Gebetsleben Jesu Letzter Aufruf Manifestation des Heiligen Geistes Männer und Frauen in der Gemeinde Maria, Joseph und Jesu Geburt Menschen tun nicht Buße | Das geöffnete Buch | Tempel messen Menschen verbergen sich | Die Knechte Gottes Merkmale der Liebe Gottes Mut zum Beten Nachdem Gott in früherer Zeit geredet hatte Nebukadnezars Traumbild: Gibt es einen Gott der sich offenbart? Neomarxismus Noah und die Lehre vom kommenden Gericht Notwendige Proportionen in geistlichen Dingen Notwendige Proportionen in materiellen Dingen Notwendige Zeit-Perspektive Notwendigkeiten und rechte Proportionen Paulus beruft sich auf den Kaiser in Rom Paulus unterwegs als Gläubiger Pergamus, Thyatira, Sardes, Philadelphia, Laodizea Pfingsten Philippus Politischer Niedergang Politischer Niedergang und Bürgerkrieg in Israel Probleme – Allgemeines Probleme – Hilfen aus 2.Korinther 1 Probleme – Hilfen aus Jakobus 1 Rahabs Bekenntnis und Glaube Rede an die Ersten der Juden in Rom Religiöser Niedergang Religiöser Niedergang und Götzendienst Rut als Ährenleserin auf dem Feld des Boas Schreiben an Antiochien, Syrien, Cilizien Sein Eintritt in die Welt, Teil 1 Sein Eintritt in die Welt, Teil 2 Seligpreisungen Sich von Medien nicht gefangen nehmen lassen Sieg des Gebets Simson. Ein Starker, der schwach war Simson. Gegen Philister, aber als einziger Richter erfolglos Standhaftigkeit und Eintracht Thessalonich-Athen Thron | Starker Bote | Das versiegelte Buch | Lamm Tod des Stephanus Tot in Sünden, lebend in Christus Über das Kommen des Königreiches Über das richtige Beten Über den Eingang ins Königreich, Teil 1 Über den Eingang ins Königreich, Teil 2 Über Gottes Allwissenheit, Allgegenwart und Allmacht Überblick über die Apostelgeschichte Überblick über die Offenbarung Übersicht und Einführung in das Lukasevangelium Umgang mit den Ältesten Umgang mit den Witwen Umgang mit Medien Unterredung der Apostel und Ältesten in Jerusalem Unterschiede zwischen Kinder Gottes und denen des Teufels Verhaftet und verhört von den religiösen Autoritäten Verhalten in der Gemeinde Gottes Verhalten zum Bruder. Verhalten zur Frau Verhalten zur Frau. Reden: wahrhaftig gegen andere Verhärtet nicht eure Herzen! Verheißung und Erhörung Verheißungen und Bedingungen des Gebets Verkündigung des Wortes Gottes. Haus der Lydia Verteidigungsrede vor Agrippa (Bekehrungsbericht) Verteilung und Oraganisierung des Landes Verurteilt und gekreuzigt von den politischen Autoritäten Vier Seiten der Größe Gottes Vom rechten Glauben Vorbereitungen für den öffentlichen Dienst, Teil 1 Vorbereitungen für den öffentlichen Dienst, Teil 2 Vorbilder des Gebets Vorbilder des Gebets Wandel im Geist Warnung: Fürchten wir uns also! Warum der Sohn niedriger geworden ist als die Engel Warum gerade diese Bücher? Was im irdischen Bereich zutrifft, gilt mit Sicherheit im geistlichen Bereich Was ist Sprachenreden Weitere Aufforderungen und Hilfen zum Treubleiben Wer ist Jesus? Wesen und Zweck der Botschaft Wie bringt Jesus Menschen in den Himmel? Wie bringt Jesus Menschen zum Glauben? Wie der Christus handelt Wie lebt Gemeinde Jesu in der Endzeit Wie sollen wir festhalten? Wie werden wir geprägt Wir sind für Gott gemacht Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz Woher kommt der Glaube; Zeugnis eines Christen Wortvorkommen und Allg. zum Bibelstudium Zu sein wie Christus, das ist unser Lebensbestimmung